Es war einmal

Vom Kfz-Schlosser zum Fischwirt.

Erst wollte Ralf Pfeiffer nur nebenbei mit Fisch handeln, doch dann machte er „Nägel mit Köpfen“ und kündigte seinen Job um sich ganz dem Themdie erste BACKFISCHtheke a Fisch zu widmen. Am 7.3.1990 macht Ralf seine Gewerbeanmeldung und wird „Fisch“-Unternehmer. Ralf Pfeiffer startet mit der Fischzucht, danach kommt der Imbiß und die Räucherei.

 

Aal, Wels und Stör sind sRalf Pfeiffer räucherteine Favoriten. In eigenen Tanks werden diese bis zur Reife angefüttert. Später kamen Lachsforelle und Karpfen dazu.

 

Schon bald folgt die erste Expansion. Ein Praktikant unterstützt beim Verkauf. Der erste Verkaufsstand vor deBitte lächelnm Kaufland in Genthin wird bezogen – eine Institution ist geschaffen. Bald können die Kunden hier „lächeln, denn Sie werden gefilmt“. Und die gute Laune hält an, hier wird mit freundlicher Leidenschaft gearbeitet.

 

 

Der Einstieg in das Räuchern der Fische verschaffte Ralf eine weitere Alleinstellung. Die hohRäuchern mit den Profise Qualität der Aale und Lachsforellen wurde im Räucherofen weiter veredelt. So wird aus leckerer am leckersten. In mittlerweile 25 Jahren Praxis hat sich Ralf einige Räuchergeheimnisse zugelegt, die den Fisch wirklich veredeln. Eben – gewußt wie.

 

Heute ist Ralf Pfeiffer der Magnet jedes Marktes. Seine große Lebensfreude macht aus einem kleinen Fischeinkauf ein echtes Erlebnis, das den Tag erhellt. Sein strahlendes, ehrliches Lächeln steckt an und läßt die Sonne auch bei Regen spüren.Ralf Pfeiffer mag BACKFISCH

 

So bekommt man heute hier auch den leckersten Backfisch Europas! Aber das ist kein Wunder, denn seit 2005 gilt: „Hier am Stand ist die Ware " FRISCHER " als das Personal. Das schmeckt den Kunden und macht sie zu treuen Fans.

 

Die nächsten Schritte sind schon geplant. Der Fisch geht nun aufs Rad – das "Backfisch-Bike" ist geboren. Schon bald werden diese leckeren Räder Zuwachs bekommen. Die Pläne für die Expansion sind gemacht und bald gibt es mehr zu berichten. …

 

BACKFISCH bike mit Ralf besetzt